Gedicht: Gleichberechtigung?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Gleichberechtigung?

Ein Wort ein Thema neuer Zeit
hat nur scheinbar Frau befreit.

Man denke an häusliche Gewalt
in aggressiver Ehemanngestalt.

Was ist mit Ware Frau in aller Welt
verkauft für wenig oder gar kein Geld?

Ganz zu schweigen von der Arbeit Lohn
die Diskrepanz ist nach wie vor ein Hohn.

Paradoxerweise fängt ein jeder Mann
durch Schmerz der Frau zu leben an.

Ich frage mich was läuft verkehrt
dass Mann die Frau nicht ehrt.

Daher mein bescheidener Appell
es ist ein Wort dass ich in Frage stell.

 

 


 

Teilen macht Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.